« zurück

Multisensorischer Lernprozess bei LRS und Rechenschwäche


Die ganzheitliche und systemische Herangehensweise an Lernprobleme im Bereich des Lesens, Schreibens und Rechnens vertieft meine grundlegenden Ansätze im Lerncoaching. Die integrierten lerntherapeutischen Ansätze gehen weit über das hinaus, was in schulischen LRS-Förderungen im Gruppenunterricht oder Einzelmaßnahmen für gezieltes Rechtschreibtraining geleistet werden kann.

Im multisensorischen Lernprozess begleite ich das Kind auf verschiedenen Ebenen der Persönlichkeit, die miteinander verwoben wirken. Das Kind lernt hier mit allen Sinnen und erweitert seine Erfahrungen auf der emotionalen und kognitiven Ebene. Gemeinsam mit Eltern und Lehrern werden auch die weiteren Lebensumstände und -zusammenhänge des Kindes sowie physische und psychische Aspekte berücksichtigt. 
Im begleitenden Gespräch lernen die Eltern einschränkende Glaubenssätze zu überwinden und ihr Kind zu den Lernfortschritten zu begleiten.


Methoden

Zum Einsatz kommen Methoden, die ich in der suggestopädischen Qualifikation und der lerntherapeutischen Ausbildung bei Henia Zawidowski an der Paracelsusschule Gießen schätzen lernte und miteinander verbinde. Dazu zählen Elemente wie
  • Life Kinetik-Training zur Stärkung von Wahrnehmung, Konzentration und Orientierung in Texten und Aufgaben
  • kinästhetisch-anschauliche Lernformen (Kneten, Basteln, Malen, Bewegung)
  • plastischer, „begreifender“, anschaulicher Umgang mit Mengen; Zahlen und Rechenoperationen
  • Phantasiereisen
  • NLP-Rechtschreib-Strategie
  • Analytische Sprachbetrachtung
  • Sprach- und Hörtraining
  • Lesetraining nach dem Kieler Leseaufbau
  • ganzheitliches Rechtschreibtraining nach dem Kieler Rechtschreibaufbau

Manchmal begeistern wir uns auch einfach gemeinsam für die Entdeckungen der praktischen Dinge des Lebens und schöne Bücher. Meine persönliche Ausstrahlung von positiven Überzeugungen zum Leben und zum Lernen trägt und verbindet die Wirkung all dieser Elemente.
Für die Übungen zu Hause stelle ich notwendige Materialien leihweise zur Verfügung.


Ort, Ablauf, Investition

Die Lernsitzungen finden in meinem Lernstudio in Zwickau bzw. in Wolkenstein statt,  (bitte nur nach Anmeldung).
Am Beginn des Multisensorischen Lernprogramms steht eine ausführliche, kostenfreie und unverbindliche Begegnung zum gegenseitigen Kennenlernen. Im Falle einer Entscheidung für eine Zusammenarbeit erfolgt die Verabredung der konkreten Zielstellungen und Stundeneinteilung als auch die Beratung über die Kosten und Zahlungsmöglichkeiten. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit zum Kontakt.

« zurück
Zahl und Menge werden gegenständlich begriffen und ins System gebracht.

Manchmal malen wir einfach nur - eine gute Gelegenheit zu Kreativität, Entspannung und Kontakt.