Blog

Gehirnfitness mit Life Kinetik®

In der Grundschule in Wolkenstein/Erz. trainieren Kinder der Klassen 1 – 4 ihre Wahrnehmung und Konzentration. - Teil 1

In der ersten Stunde lernen wir einander kennen und sprechen darüber, was unser Gehirn beim Lernen braucht und wie wir es mit besonderen Übungen dafür stärken können. Einige befühlen neugierig das Gehirnmodell und zerlegen es in seine Teile.  Ebenso aktiv machen wir uns mit einigen Dingen vertraut, die wir im Training nutzen werden - z.B. die beiden Stofftiere für eine Namensrunde. Und schon geht es los: Wie war das gleich? Wenn ich die Biene auf die Reise zu einem anderen Kind schicke, sage ich meinen Namen. Wenn ich das mit dem Marienkäfer mache, sage ich den Namen des anderen Kindes. Schon ist das Gehirn gefordert in Sachen Gedächtnis, Reaktion, Sprechen, Bewegung…Und damit wir spüren, wie gut es sich anfühlt, wenn sich unser Gehirn über eine Herausforderung freut, probieren wir gleich auch den "Parallelball", eine klassische Übung der Life Kinetik®. Damit die Aufgabe nicht gleich zu groß wird, führen wir die Übung erstmal mit Tüchern durch. Aha, da stellen sich erste Erfolge ein! Wer mag, wagt sich jetzt schon mal an die Bälle heran. Was, die Zeit ist schon herum? Na gut, alle merken jetzt auch, dass einiges los war in Gehirn und Körper. Also halten wir zum Abschluss noch einmal inne und machen eine Übung, die uns wieder beruhigt. Allen hat es Spaß gemacht und so freuen wir uns auf das Training in der nächsten Woche.

Zurück

Was ist die Summe aus 6 und 3?

© 2020 Carola ArnoldPersonaltrainingImpressum & Datenschutz