Methoden

Die vielfältigen Methoden wirken durch die ihnen eigene Qualität, verbunden mit meinen grundlegenden Haltungen zu den Menschen. Dazu zählen vor allem der Respekt für individuelle Ziele, Talente und Erfahrungen sowie meine persönliche Zuversicht: Es lohnt sich immer, Verantwortung für das eigene Tun zu übernehmen und sich auf den Weg zu machen.

Life Kinetik®

Wahrnehmung + Gehirnjogging + Bewegung = mehr Leistung

Motivation entsteht, wenn wir Neues erleben – darin empfindet das menschliche System Erfolg und Begeisterung. Dieses motivierende Training stärkt die mentale und körperliche Leistungsfähigkeit und macht dabei viel Spaß.

Einfache, sehr bewusst ausgewählte Bewegungsübungen werden mit kognitiven Aufgaben verknüpft. Die Kreativität und Komplexität der Wahrnehmung und der Verarbeitungsprozesse im Gehirn kann sich so entfalten. Es ergeben sich ganz neue Möglichkeiten für die Steigerung von Konzentration und Leistungsfähigkeit in Beruf, Sport und Schule oder auch im täglichen Leben.

Suggestopädie – ganzheitliches Lernen

Die Suggestopädie schätze ich als ganzheitliche, kreative Lehr- und Lernmethode, die die Lernprozesse aller Altersgruppen freudig und leichter werden lässt. Das ganzheitliche Lernen mit allen Sinnen wird verbunden mit positiven inneren Überzeugungen.

Die suggestopädischen Elemente werden abgestimmt auf den jeweiligen Lernkontext konsequent eingesetzt:

  • Stärkenorientierte Einstellung zum Lernenden
  • Entspannung und Energieaufbau
  • Kreative visuelle Präsentationen der Lerninhalte
  • Rhythmisierung der aktiven und passiven Phasen im Lernprozess
  • gezielten Einsatz von Musik, u.a. aktive und passive Lernkonzerte,
  • Bewusst positiver Umgang mit Sprache
  • Einsatz von Lernspielen
  • kreative und entspannte Lernumgebung
  • Zusammenspiel von Einzel- und Gruppenarbeit
  • mentale Einstimmung und Integration des Gelernten

Die Lernmotivation und die kreativen Fähigkeiten der Beteiligten werden so auf der bewussten und unbewussten Ebene gefördert.

NLP – Neuro-Linguistisches Programmieren

Das Neuro-Linguistische Programmieren (NLP) beinhaltet eine konstruktive und respektvolle Einstellung zur Einzigartigkeit von Denken, Fühlen und Handeln jedes Menschen. Es bietet ein komplexes Methodenspektrum für die Gestaltung von Prozessen der Kommunikation, des Lernens und Veränderns.

Das NLP ermöglicht uns

  • Förderliche Einstellungen zu Lebens – und Lernaufgaben
  • spezifische Techniken der Aufnahme und Verarbeitung von Informationen
  • individuelle Lösungsstrategien im Umgang mit Lerninhalten und - methoden
  • einen aktiven Weg zu eigenen Zielen
  • eigenverantwortliches Handeln
  • eine konstruktive Haltung gegenüber eigenem unerwünschten Verhalten
  • den Zugang zu persönlichen Ressourcen
  • eine exzellente Kommunikation mit anderen Menschen

In dieser komplexen Wirkung schätze ich das NLP als effektives Instrumentarium für die Begleitung individueller Lern – und Veränderungsprozesse.

LAB – Language Behaviour Profile

Das „Language and Behaviour Profile“ eröffnet überraschende Möglichkeiten für eine motivierende Kommunikation. Die Methode beruht darauf, die grundlegenden Muster der Motivation einer Person anhand der Sprachstruktur zu erkennen und in effektiven Sprachmustern zu erwidern. So wird es möglich, andere Menschen in der Kommunikation wertschätzend anzusprechen und für Aktivitäten und einen gelingenden Austausch zu öffnen. Im Sinne intensiver und freudiger Lernprozesse stellt es ein wichtiges Instrumentarium in meiner Arbeit dar. Dabei ist es mir wichtig, dass auch die Person selbst Klarheit über die Wirkung und Lernchancen im Rahmen ihrer eigenen Denk – und Handlungsmuster erhält.

HBDI – Hermann-Brain-Dominanz-Instrument

Das HBDI ermöglicht auf der Basis eines Fragebogens detaillierte Aufschlüsse über die bevorzugten persönlichen Denk- und Handlungsstile einer Person und lädt uns dazu ein, unser persönliches Handeln, unsere Zusammenarbeit und Beziehungen bewusster und damit erfolgreicher zu gestalten.

Die Selbsteinschätzung einer Person ergibt ein einzigartiges Profil ihrer Denk- und Handlungsstile. Das HBDI ist wert- und ideologiefrei. Sein besonderer Wert liegt in der neutralen Wertschätzung individueller Potenziale und in der Philosophie von der Ganzheitlichkeit des menschlichen Denkens und Handelns.
In Bezug auf Lernprozesse und im Coaching gibt das HBDI-Profil Auskunft darüber, welche Stärken eine Person für den Erfolg nutzen sollte und wie sie schwierige Aufgaben erfolgreicher bewältigt.

© 2019 Carola ArnoldPersonaltrainingImpressum & Datenschutz